Unser Therapieangebot

Cranio-Sacrale-Therapie (CST)

Cranio-Sacrale-Therapie (CST)

CST löst Blockaden, fördert die Selbstheilung und verbessert Ihr Wohlbefinden.

Cranio-Sacrale-Therapie: Sanfte Berührung mit großer Wirkung

Sie sind auf der Suche nach einer sanften und effektiven Therapie, die Ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden verbessern kann? Dann könnte die Cranio-Sacrale-Therapie (CST) genau das Richtige für Sie sein.

Was ist Cranio-Sacrale-Therapie?

Die Cranio-Sacrale Therapie ist eine sanfte, ganzheitliche Form der Körperarbeit, die sich auf den rhythmischen Cranio-Sacralen-Rhythmus konzentriert. Dieser wird spürbar durch die Bewegungen von Schädel, Wirbelsäule, Kreuzbein, Hirn- und Rückenmarkshäuten, Liquor, Gehirn, Gefäße und Muskulatur. Mögliche Störungen bzw. Beeinträchtigungen dieses Systems können durch emotionale oder mechanische Traumata wie Verletzungen, Unfälle, Operationen oder die Geburt entstehen.

In der Cranio-Sacralen Therapie werden sanfte Techniken angewendet, um körperliche, energetische und emotionale Blockaden im Cranio-Sacralen-System zu lösen. Durch diese Behandlung werden die körpereigenen Selbstheilungskräfte gestärkt.

Wobei hilft Cranio-Sacrale Therapie?

  • Rückenschmerzen, sowohl akute als auch chronische Wirbelsäulensyndrome, Bandscheibenvorfälle und Ischiasbeschwerden
  • Kopfschmerzen wie Migräne und Spannungskopfschmerzen
  • Schleudertrauma
  • Konzentrations- und Lernstörungen
  • Beschwerden im Kiefergelenk (CMD)
  • Tinnitus, Gleichgewichtsstörungen und Schwindel
  • Sehstörungen
  • Sinusitis
  • Schlafstörungen
  • Psychisches Ungleichgewicht
  • Emotionale und mechanische Traumata

Wie funktioniert Cranio-Sacrale Therapie?

Zu Beginn einer craniosacralen Behandlung werden in einem Anamnesegespräch aktuelle Beschwerden erfasst und persönliche Anliegen besprochen. 

Die Behandlung findet häufig in Rückenlage auf einer Liege statt, während der/die Therapeut*in am Kopfende sitzt. Die Kleidung behalten die Patient*innen an und sollte daher bequem sein. Durch das Auflegen der Hände erspürt der Behandelnde Druck und Zug im Gewebe/Faszien und kann die erspürten Spannungen mittels manueller Techniken normalisierend beeinflussen. Die Behandlung wirkt auf die Selbstregulationskräfte des Körpers, daher fühlen sich die Patient*innen oft müde, obwohl sie während der Behandlung passiv sind. 

Das Ziel ist es, Verspannungen zu lösen, das Fasziensystem ins Gleichgewicht zu bringen, Schmerzen zu reduzieren und Bewegungseinschränkungen zu beseitigen. Darüber hinaus wird das Immunsystem gestärkt und Vitalfunktionen können sich stabilisieren.

Wie wird man Cranio-Sacral Therapeut*in?

Gerne unterstützen wir dich bei der Ausbildung in dieser faszinierenden Therapie und bieten Einblicke, Informationen und Techniken aus der Cranio-Sacralen Therapie.

Wir verfügen über eine große Erfahrung bei der Ausbildung- und Weiterbildung. In unserem angeschlossenen Fortbildungszentrum für Physiotherapie "Fortbildung in Bad Neuenahr - Ahrweiler" wurden in über 15 Jahren mehrere hundert Therapeut*innen ausgebildet, nicht nur aus benachbarten Orten wie Sinzig, Remagen, Dernau und Meckenheim, sondern auch aus dem gesamten Bundesgebiet.

Bist du Physiotherapeut*in? Sei dabei in unserem Team! Wir bieten umfassende Unterstützung und finanzielle Förderung für deinen beruflichen Erfolg. Erfahre mehr über uns und lerne uns kennen - Klick hier!

Testimonials

“My life coach has been a game-changer, helping me set and achieve goals and improve my overall well-being.”

- Jane Smith